Der Mann ohne Vergangenheit

vergangenheit_02

Der Mann ohne Vergangenheit

Puppentheater Halle
Haller Globe Theater

von Aki Kaurismäki
Regie: Christoph Biermeier

Man darf nicht aufgeben, auch wenn das Gedächtnis futsch ist. Das Leben geht ja in jedem Fall vorwärts und nicht rückwärts. Sonst wäre man echt aufgeschmissen.

Ein Mann, fremd in einer Stadt, wird überfallen und niedergeschlagen. Als er aus der Bewußtlosigkeit erwacht, hat er sein Gedächtnis verloren. Er findet Aufnahme bei der Heilsarmee. Dort kehrt er langsam zurück ins Leben, trifft seine große Liebe und lehrt ganz nebenbei die Heilsarmisten, wie man Rock’n’Roll spielt. Doch dann wird er erkannt und soll zurück in sein altes Leben …
Der Mann ohne Vergangenheit gehörte zu den Highlights der Filmfestspiele in Cannes 2002 und wurde u.a. mit dem »Großen Preis der Jury« ausgezeichnet.
Nach dem großen Erfolg mit Die Leiden des jungen Werther stellt sich das international renommierte Puppentheater Halle/Saale nun erneut in Schwäbisch Hall vor.

vergangenheit_03

vergangenheit_04

KaurismäkiDer Mann ohne Vergangenheit

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s